3. Kanin-Hop DM

Anmeldung

Links

informative Links:

Das Forum um

im ZDRK findet man

<<<HIER>>>



mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

Forum um Verband und Regeln
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

In der kommenden Woche ist gleich zweimal Kanin-Hop zur besten Sendezeit im Fernsehen zu sehen:

 

Samstag, der 20.5.207 um 20.15 Uhr

 „Frag doch mal die Maus“

In dieser Sendung nimmt auch Tahira Paul aus Lage teil und hat eine Frage bei der Sendung eingereicht. Im Laufe der Sendung wird auch ihr Hobby vorgestellt, sie betreibt Kanin-Hop im Rassekaninchenzuchtverein W147 Hörtmar. Besonders stolz sind die Kanin-Hopper vom W147 Hörstmar darauf, dass die Tiere bei allen Aufnahmen prima „frei gesprungen“ sind.  Es wurde also ohne Geschirr und Leine gesprungen!

In den Rateteams: unter anderem Schauspieler Axel Milberg und seine Frau

Judith, Komikerin Lisa Feller sowie Sänger Clueso – der mit seiner Single

„Achterbahn“ in der Show auftritt.

Die Maus-Experten – Armin Maiwald, Christoph Biemann und Ralph Caspers –

finden auf alles eine Antwort: Was passiert, wenn man einen Luftballonhund in

einen Eimer flüssigen Stickstoff taucht? Und: bekommen gestresste Hunde

früher graue Haare?

Im großen Maus-Duell: Menschenstärke gegen Pferdestärke – wer ist schneller

auf dem Springparcours? Das Pferd von Andreas Kreuzer, Deutscher Meister im

Springreiten, oder der Parkour-Sportler Andi Wöhle?

Weiteres Highlight in der Show: Martin (14) aus Aachen hat einen großen

Wunsch: einmal an der Orgel der Hamburger Elbphilharmonie zu spielen! Ralph

Caspers öffnet ihm tatsächlich die Türen zu diesem ganz besonderen

Konzerthaus.

„Frag doch mal die Maus“ ist eine Produktion des WDR in Zusammenarbeit mit

„Ansager & Schnipselmann“. Verantwortliche Redakteure sind Michael

Kerkmann und Hilla Stadtbäumer (beide WDR).

 Link zur Sendung:

http://www.ardmediathek.de/tv/Die-Sendung-mit-der-Maus/Frag-doch-mal-die-Maus-Folge-26/Das-Erste/Video?bcastId=1458&documentId=42982678

Ab 2.31 kommt der Teil über Kanin-Hop

 

Mittwoch, 24.5.2017  20.15 Uhr Sat1

„15 Dinge, die Sie über Haustiere wissen müssen“

Am 01.04.2017 bekam das Kanin-Hop Team Münchberg Besuch von einem Fernsehteam des Senders Sat1. Dieser wird in der Sendung „15 Dinge die Sie über Tiere wissen sollten“ unter anderem über Kaninchen und die Sportart Kanin-Hop berichten. Dazu wurde einen ganzen Tag lang in der Kaninchenzuchtanlage Münchberg gedreht.

Dabei wird sowohl das Thema Kaninchen der Umgang mit den Tieren, sowohl Kaninchenzucht, als auch Kanin-Hop betrachtet werden. Der Sport soll in seiner ganzen Vielfalt dargestellt und über die Kaninchenhaltung und Bedürfnisse  informiert werden. Zusätzlich wird aufgeklärt wann eine Anschaffung eines Kaninchens sinnvoll ist.

Zu Beginn wurde die Trainingshalle, in der das Training bei schlechtem Wetter stattfindet, mit dem dazugehörigen Plakaten, Info- und Team Tafeln ab gefilmt. Anschließend ging es in den Garten, in dem sowohl gezüchtet, als auch Kanin-Hop trainiert wird. Dort wurde gemeinsam ein Parcours aufgebaut und verschiedene Trainingssituationen nachgestellt.

Dem Zuschauer soll vor allem der Spaß an der Bewegung für Mensch und Tier vermittelt werden, wobei Kanin Hop eine Sportart ist, den Bedürfnissen und dem Bewegungsdrang der Kaninchen auf artgerechte Weise entgegen kommt.

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Beitrag, der am Mittwoch den 24.05.17 zur Prime Time um 20:15Uhr auf Sat1 zu sehen sein wird.

Link zur Sendung:

http://www.sat1.de/tv/15-dinge/video/113-15-dinge-die-sie-ueber-haustiere-wissen-muessen-ganze-folge

Kaninchen und Kanin-Hop wir gleich im ersten Kapitel behandelt.

 

Kanin-Hop  Jahresbestenliste 2016

Seit dem 1.Januar 2015 wurden die Meldungen aller im ZDRK stattfindenden Kanin-Hop Turniere, gesammelt und ausgewertet. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei alle Turnierleitungen, die mir diese in den meisten Fällen zeitnah und unkompliziert, zur Verfügung gestellt haben. Noch mehr muss ich mich bei Anne-Kathrin Bauer bedanken, die mir in den letzten Monaten die ganze Arbeit der Eingabe und Auswertung der Bestenliste abgenommen hat !!!!

Es sind 51 Turniere im gesamten ZDRK erfasst worden, insgesamt waren dies 5262Starts auf den verschiedenen Turnieren.

Auch für das Turnierjahr 2017 bitte ich alle Turnierveranstalter mir wie gewohnt die Ergebnisse  der Turniere zeitnah (spätestes 14 Tage nach dem Turnier) mitzuteilen. Es wäre schön, wenn möglichst oft neben der geraden Bahn auch  Turniere im Parcours und im Freien Springen angeboten werden um  den Kanin-Hopper möglichst viele  Möglichkeiten zu bieten sich zu qualifizieren.  Eine gute Übersicht der meisten Turniere findet man hier: http://www.kaninhop-forum.de/t3953f31-Turnierplan.html   Es wäre nett wenn dort auf noch nicht eingetragene Turniere hingewiesen würde.

ZDRK-Medaillen für Turnierean denen mehr als ein verein teilnimmt  kann man über shop.kanin-hop.de  oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen!

Kai Sander, Beauftragter für Kanin-Hop im ZDRK

 Achtung !!!! Dies ist nicht Qualifikationsliste zur DM2017 !!!

 Wenn in dieser Liste tiere ausgelistet sind, die nicht mehr auf Turnieren starten oder verstorben sind, bitte dies an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden!!!

 

Am Sonntag den, 29.5.2016 wird auf RTL II die Sendung "Oberaffengeil" ausgestrahlt.

In dieser Sendung sollen Tiere vorgestellt werden die besondere Kunststücke beherrschen.

Eine Jury (Sonja Zietlow, Daniela Katzenberger und Chris Tall) bewerten die einzelnen Kandidaten unter der Moderation von Amiaz Habtu. In einer Vorrunde entscheidet die Jury, welche Kandidaten in das Finale kommen. Der Sieger der Sendung wird anschließend vom Publikum gewählt.

Wie wir erfahren haben soll auch Kanin-Hop bei dieser Sendung vertreten sein.

Für Kanin-Hopper ist klar, dass unser Hobby "oberaffengeil" ist !

Warten wir einmal ab, ob die Jury und das Publikum zum gleichen Schluß kommt.

 Der Sendestart ist um 20.15 Uhr.

<<<Link zur Vorberichterstattung der Sendung>>>

 

Bildverlinkung: RTL2

Der Rassekaninchenzuchtverein W147 Hörstmar betreibt nun schon seit einigen Jahren Kanin-Hop. Nachdem die Kanin-Hop-Gruppe viele Jahre lang an der Turnhalle in Hörstmar trainiert, hat man nun einen eigenen Trainigsraum in Lemgo-Lieme.

Der neue Traingsraum der W147 Hörstmar in Lemgo-Lieme

Auf der neue gestalteten Homepage der Vereins wird regelmäßig über die Vereinsaktivitäten sowohl in Kanin-Hop, wie auch in der Rassekaninchenzucht berichtet.

>>>Hier geht es zu Homepage<<<

Hier findet man zahlreiche Bericht zum dem Thema

Freiland und Gruppenhaltung von Kaninchen

Ein Frühjahr voller Termine
Der W147 Hörstmar berichtet auf seiner Seite über das Turnier auf der BraLa, Zeltlager und Fernsehauftritte >>>

Unterkategorien