Wir starteten am 03.Oktober um 09.30 Uhr unserem ersten Kanin-Hop Wettbewerb in Eutingen, mit  47 Kaninchen in der Geraden Bahn und im Parcours der leichten Klasse (Höhe der Hindernisse max.25cm) und 22 Kaninchen in der mittelschweren Klasse (max. Höhe der Hindernisse 35cm). Insgesamt waren also 69 Kaninchen am Start!

Eigentlich war das 7. Lippische Kanin-Hop-Springen für die Lokalschau des W147 Hörstmar am ersten Sonntag in November geplant. Da aber die Turnhalle in Hörstmar in diesem Jahr mit Flüchtlingen belegt wurde, muss die Ausstellung abgesagt werden. Kurzfristig entschieden, die Mitglieder der ostwestfälischen Widderclubs W609, dass das Turnier auf der Clubschau am 20.9.2015 stattfinden kann.

Vom 4.-6. September war der kleine bayrische Ort Weißenbrunn vorm Wald in der Gemeinde Rödental das Mekka aller Kanin-Hopper in Deutschland. Zum zweiten Mal traf man sich um eine Deutsche Meisterschaft auszutragen. Auf dem Gelände der Heinrich Schaumberger Schule stellte sich der B906 Weißenbrunn als vorzüglicher Gastgeber.

wenn man einmal über den "Tellerrand" schaut

In diesem Jahr habe ich meinen Urlaub auf Fehmarn genutzt um mir einmal ein Turnier in Dänemark anzusehen. 

In den vergangenen Jahren hat Kanin-Hop im ZDRK eine recht rasante Entwicklung genommen.In fast alle Landesverbänden gibt es nun Kanin-Hop-Gruppen, insgesamt über 80 Gruppen mit über 700 Mitgliedern. Die Turniere sind mehr geworden und auch größer. Das Leistungsspektrum der Kaninchen hat sich erweitert und wir haben in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen machen können  und weitere Wünsche entwickelt.

 

 

 

Nachdem Kanin-Hop sich im ZDRK immer mehr verbreitet, ist nun eine ZDRK-Kanin-Hop-Medaille in Auftrag gegeben worden. Die Medaille ist in Form des in letzter Zeit verwendeten Kanin-Hop-Logos farbig geprägt worden und wird am Band vergeben.

 

Suchen

Werbung


 

 

 

Hier könnte auch

Ihre Werbung stehen!

Die nächsten Termine:

Keine Termine