Mit Hilfe von Plugins steuert die Komponente „Suchen“ welche Teile der eigenen Website durchsucht werden. Man kann einige Bereiche von der Suche ausschließen, aus welchem Grund auch immer. Viele Jommla!-Erweiterungen von Drittanbietern bringen eigene Plugins zur Festlegung welche Teile durchsucht werden sollen mit.

Standardmäßig werden in die Suche einbezogen:

  • Inhalt
  • Kontakte
  • Weblinks
  • Newsfeeds
  • Kategorien

Systemplugins arbeiten immer dann, wenn eine neue Site im Webauftritt geladen wird. Sie kontrollieren Parameter wie URLs oder ob die Zwischenspeicherung aktiviert ist und steuern Funktionen wie ein „Erinnerung“-Fenster beim Modul „Anmeldung“. Neu in Joomla! 1.6 ist das Plugin „Umleitung“, dass gemeinsam mit der Komponente „Umleitung“ die Änderungen in URLs unterstützt.

Standardmäßig aktiviert:

  • Erinnerung
  • SEF (Suchmaschinenfreundliche URL)
  • Fehlersuche (Debug)

Standardmäßig deaktiviert:

  • Zwischenspeicherung (Cache)
  • Logbuch
  • Umleitung

Standardmäßig aktiviert:

  • Joomla!

Zwei neue Plugins stehen in Joomla! 1.6 zur Verfügung, sind aber standardmäßig deaktiviert:

  • Kontakterstellung
    Für jeden neu angelegten Benutzer wird ein verlinkter Kontakt-Datensatz erstellt.
  • Profile
    Dieses Profilplugin erlaubt es, neue Datenfelder für die Benutzerregistrierung und deren angezeigte Profile anzulegen. Es ist als Beispiel dafür gedacht, wie man eigene Profile vielleicht erweitern möchte.

Und wieder einmal konnte man ZDRK-Mitglieder zum Thema Kanon-Hop im Fernsehen sehen. Die Sportler und Schiedsrichter Daniela Biskupek und Sabrina Coerfeld vom W346 Oelde waren zu Gast in der "Hier und Heute" beim WDR:

https://www1.wdr.de/fernsehen/hier-und-heute/kaninchensport-oelde100.html

 

Schon seht früh gab es in Mecklenburg-Vorpommern eine sehr aktive Kanin-Hop-Gruppe. Auf Daß fanden schon mit der "Sturmflut" interessante Turnier statt und die Hopper waren bundesweit aktiv und bekannt. Da aber die "treibenden Kräft" den Landesverband aus beruflichen Gründen verließen, wurde es dort recht ruhig im Bereich Kanin-hop.

Darum ist es besonders erfreulich, dass sich dort nun eine neue Gruppe gebildet hat!

Im Verein M58 Krakow am Seehat die die Gruppe "Bunny Hopser M58" entstanden.

Zwar ist die Gruppe noch sehr klein, aber sie hofft schnell zu wachsen.

Grundsätzlich kann jeder ab 6 Jahre mitmachen. Schön wäre es wenn man ein Kaninchen hat - es muss auch kein Rassekaninchen sein, sondern es kann auch einfach das Kaninchen von zu Hause sein, welches man einfach richtig lieb hat. Wenn man kein Kaninchen hat, ist es auch nicht so schlimm!

Die Gruppe trifft sich regelmäßig zum gemeinsamen Training, bei dem man gerne einmal "hereinschnuppern" kann.

Mehr zu der gruppe findet man auf der HP des M58 unter:

http://www.kaninchenverein-m58-krakow.npage.de/

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

Kanin-Hop - ein Hobby das immer beliebter wird, oder auch eine Sportart, die verbindet. Kanin-Hop Vereine schießen wie Pilze aus dem Boden.

Doch was ist das faszinierende an dieser Sportart und was macht eine Kanin-Hop Gruppe aus?

Suchen

Werbung


 

 

 

Hier könnte auch

Ihre Werbung stehen!

Die nächsten Termine:

Keine Termine