3. Kanin-Hop DM

Anmeldung

Links

informative Links:

Das Forum um

im ZDRK findet man

<<<HIER>>>



mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

Forum um Verband und Regeln
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Am 24.10.2015 fand das 1. Ulmer Donauspringen in der Donauhalle anlässlich der Herbst- und Heimtiermesse statt. Es starteten 25 Teilnehmer aus 4 Bundesländern mit insgesamt 106 Kaninchen in den drei Disziplinen Leichte, Mittelschwere und Schwere Klasse. Alle Klassen wurden ohne Vor- und Finalrunde ausgetragen.

Das Turnier begann pünktlich um 10.00 Uhr mit der Leichten Klasse.

Zuvor hielt die Turnierleitung Katharina Ihle eine kurze Willkommensrede und die Schiedsrichter Pia Heusel und Deborah Zieher gingen noch einmal die Wettbewerbsregeln durch. Aufgrund einer kniehohen Holzabsperrung der Turnierbahn konnten sich die Teilnehmer aussuchen, ob sie mit oder ohne Leine springen wollen.

Vor allem in der Leichten Klasse wurde das Angebot ohne Leine zu springen von sehr vielen Teilnehmern wahr genommen. Für die Kaninchen standen große Käfige zur Verfügung. Die Käfige wurden durch eine Kordel von dem Publikum abgeschirmt. So konnten zwar Besucher die Kaninchen begutachten aber nicht in die Käfige greifen oder ähnliches. Es gab zwei Aufwärmbahnen, die ebenfalls von den Besuchern abgeschirmt waren.In der Turnierhalle befand außerdem die Geflügelausstellung des Geflügelkreisverbandes Ulm. Das Turnier verlief ohne Zwischenfälle.

Um 17:45 Uhr war die Siegesehrung zu Ende. Als Preise gab es viel gesundes Futter von unseren Sponsoren „bibo-natur“ und „JR-Farm“. In der schweren Klasse konnte sich sogar der letzte Platz über eine Kleinigkeit freuen. Der 1. bis 5. Platz erhielten Schleifen und Sachpreise.

Außerdem wurden 3 Ehrenpreise vergeben für den jüngsten Teilnehmer (Tabea Bernhard), weiteste Anreise (Madita Grever und Gerrit Meyer) und der letzte wurde für das beste Team bzw. bester Umgang mit dem Tier verliehen. In dieser Sparte fiel Marie Zwiefelhofer in allen Läufen sehr positiv auf.

Die Ehrenpreise bestehen aus selbst hergestellte Hindernisse in Pokalform mit dem Turnierlogo darauf.

Gewinner:

Leichte Klasse

1.Platz Maxi von Ramona Köhler, Z338 Schelklingen

2.Platz Rainbows Wakiki von Lena Heindel,B475 Zirndorf

3.Platz Cupcakes Campari von Jasmin Gorzelany, Z338 Schelklingen

Mittelschwere Klasse

1.Platz Rainbows All Of Me von Lena Heindel, B475 Zirndorf

2.Platz Coco Chanel von Max Kreyska, Z303 Oeffingen

3.Platz Marsimoto von Laura Schneider, Niederweimar

Schwere Klasse

1.Platz Casino Captain Carbossa von Lena Heindel, B475 Zirndorf

2.Platz Lynn's Da Vinci von Max Kreyska, Z303 Oeffingen

3.Platz Rainbows Walk Of Fame von Lena Heindel, B475 Zirndorf

Das positive Feedback der Teilnehmer lässt darauf schließen, dass es auch für sie ein schöner Turniertag war. Eventuell wird das Turnier nächstes Jahr wiederholt :)

Noch mal vielen Dank an alle, die beim Gelingen des Turnieres geholfen haben!

Liebe Grüße eure Turnierleitung

Katharina Ihle             

Suchen

Werbung


 

 

Hier könnte auch

Ihre Werbung stehen!

Die nächsten Termine:

Keine Termine