3. Kanin-Hop DM

Links

informative Links:

Das Forum um

im ZDRK findet man

<<<HIER>>>



mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

Forum um Verband und Regeln
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Der Rassekaninchenzuchtverein Holtriem I 103 hat seiner Lokalschau die 1. Holtriemer Kaninhop Meisterschaften angeschlossen.

Ausrichter des Turniers war der Rassekaninchenzuchtverein Norden und Umgebung I 52 unter der Turnierleitung von Anja Arndt-Gummels. Insgesamt gab es in den zwei Wettbewerben achtzig Starts, achtundvierzig in der leichten Klasse gerade Bahn und zweiunddreißig im Freien Springen (ohne Leine) in der leichten Klasse auf der geraden Bahn.

Die Teilnehmer kamen aus insgesamt fünf Vereinen aus dem gesamten Landesverband Weser-Ems.

Der 1. Vorsitzende des Holtriemer Vereins, Hannes Frerichs, war hoch erfreut über die große Teilnehmerzahl, hofft er doch durch dieses Turnier eine eigene Kaninhopgruppe zu gründen.

Die ersten Plätze des Turniers belegten auf der Geraden Bahn:

1. Hedda Siebels I 52 Norden mit Hopsi;

2. Ida Brinkert I 102 Wildeshausen mit Erbse,

3. Fenno Siebels I 52 Norden mit Schlappi,

4. Ida Brinkert 102 Wildeshausen mit Flippy,

5. Anja Abel I 2 Delmenhorst mit Flavum und

6. Ramona Refle I 57 Weener mit King.

 

Im Freien Springen gingen die ersten Plätze an:

1. Fenno Siebels I 52 Norden mit Schlappi;

2. Anja Arndt-Gummels I 52 Norden mit Rudi;

3. Sabrina Roth I 52 Norden mit Baileys;

4. Anja Abel I 2 Delmenhorst mit Lenya,

5. Anja Abel I 2 Delmenhorst mit Flavum und

6. Vanessa Witt I 2 Delmenhorst mit Nyra.

2. Buschhaus Kaninhop Turnier


von links nach rechts: Ramona Refle, Sascha Sikken, Lena Feldmann, Tomke Engelmann, Gina - Marie Thiele, Fenno Siebels, Sabrina Roth
 

3. Merklinger Kaninhopturnier

11.06.2016

 

 

 

15 Teilnehmer aus dem LV Württemberg-Hohenzollern traten trotz des sehr schlechten Wetters die Reise zum 3. Merklinger Kaninhopturnier an. 58 Kaninchen sprangen dabei um die Wette um den Titel Merklinger Meister.

Am 28.05.2016 veranstaltete das Kanin Hop Team aus Münchberg zum ersten mal seit
seiner Gründung im Jahr 2014 ein eigenes Turnier. Zu Gast waren 9 Vereine, 137 Starter und 4 Schiedsrichter. Der Tag des Turniers startete früh für die Münchberger Kanin Hop Gruppe. So wurde bereits ab 7:00 Uhr kräftig mit angepackt, um für die herannahenden Turnierteilnehmer alles vorzubereiten, aufzubauen und ihnen mit Kaffee und frisch belegten Brötchen einen guten Start in den Tag zu gewährleisten.

Am 07 Juni 2015 um 10:00 Uhr startete der KZV H532 Niederweimar am Vereinsheim am Graben die „1.Weimarer Open“



30 Teilnehmer aus den Landesverbänden Hannover (F), Württemberg-Hohenzoller (Z), Reinland-Pfalz (P), Weser Ems (I) und Hessen-Nassau (H) starteten mit 79 Kaninhopper in 4 Wettkämpfen.

Beste Voraussetzungen für die „Weimarer Open“ auf der großen Wiese neben dem Vereinsheim brachte das Wetter schon mit sich. Herrlicher Sonnenschein!! Die Spiele konnten beginnen.
Das 4 Köpfige Schiedsrichterteam unter der Leitung von Beate Kraft prüften die Startbücher (RHD Impfpflicht, Klasseneinteilung qualifiziert usw.) und sortierten nach Wettkämpfen. Nur konnte es losgehen.
Turnierleiter & Vorsitzender  Heiko Findt begrüßte die Gäste und gab an  Beate Kraft, Beauftragte des LV Hessen Nassau für Kaninhop weiter welche die Regeln nochmals erläuterte.  u.a. 2 Durchgänge wobei beim 2 Durchgang auch die Zeit genommen wird.
Laura Schneider, stellv. Turnierleiterin des H532 Niederweimar begleitete am Mikrofon die Teilnehmer durch das Turnier und sorgte für einen Reibungslosen Ablauf.

2. Weimarer Open 2016

 

Am 04. und 05. Juni 2016 veranstaltete der Kaninchenzuchtverein H532 Niederweimar die 2. Weimarer Open im Vereinsheim an der Allna. Was eigentlich eine Open Air Veranstaltung werden sollte wurde aufgrund der angekündigten Gewitter in die Halle  verlegt, was auch ohne große Probleme mit einer eigenen Vereinshalle möglich ist.

 

Suchen

Werbung


 

 

 

Hier könnte auch

Ihre Werbung stehen!

Die nächsten Termine:

Keine Termine