3. Kanin-Hop DM

Links

informative Links:

Das Forum um

im ZDRK findet man

<<<HIER>>>



mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

Forum um Verband und Regeln
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Bericht vom 1. Ludwigsseecup in Melle

Bereits seit mehreren Jahren  ist die Kanin-Hop Gruppe des I62 Melle sehr aktiv und erfolgreich auf zahlreichen Turnieren vertreten. Nicht nur in der Region, sondern auch bundesweit und im benachbarten Ausland nahmen Meller Kanin-Hopper erfolgreich an vielen Turnieren teil.

Bereits längere Zeit fragte man sich in der Kanin-Hop-Szene, wann denn nun endlich auch in Melle ein Turnier ausgerichtet würde. Am 16. und 17. August war es nun endlich soweit, dass der I62 auf dem Campingplatz am Ludwigssee sein erstes Turnier ausrichtete.

Mit einem sehr großen Feld von 390 Starts ging man gleich in die Vollen. Auch waren Starter aus zahlreichen Landesverbänden vertreten. Selbst aus Bayern und Thüringen, aber auch aus den Niederlanden waren Kanin-Hopper angereist.

Das Turnierwochenende begann für viele der Angereisten am Freitagabend mit einer „kalten Dusche“, da schwere Wolkenbrüche nichts Gutes für das bevorstehende Turnier ahnen ließen. Zum Glück hatte Petrus ein Einsehen, so das außer ein paar kurze und leichten Schauern, der Samstag und Sonntag recht trocken blieb.

Der ausrichtende Verein und auch die Verantwortlichen des Zeltplatzes hatten keine Kosten und Mühen gescheut um ein gut organisiertes Turnier zu bieten. Es waren zahlreiche Zelte für Mensch und Tier aufgebaut worden, Buden mit Speisen und Getränken angefahren worden und das Highlight war eine große Tribüne für die Zuschauer.

Die zahlreichen Turnier wurden teilweise parallel ausgetragen, was durch  einen gut organisierten Ablauf zu keinerlei Problemen führte. Auch bei den Schiedsrichtern hatte man nicht gespart und hatte lieber ein paar Schiedsrichter mehr verpflichtet. Die „bunte Mischung“ von Schiedsrichtern, aus Weser-Ems, Westfalen, Thüringen und Bremen, sowie das neue und erfahrene Schiedsrichter gemeinsam amtierten, hatte sich an den beiden Tagen gut bewährt.

Am Samstag wurden gleichzeitig die Wettbewerbe der geraden Bahn und im Parcours abgehalten.

Und dabei folgende Ergebnisse erzielt:

Platz

Name Kaninchen

Name Starter

Verein

Fehler

Zeit

gerade Bahn, leichte Klasse

       

1.

Shorty

Ivonne Dransmann

I67 Osnabrück

0

0,100

2.

Bella

Vivien Bente

W817

0

0,110

3.

Oskar

Emma Hebbeler

W373

0

0,130

3.

Leia

Anja Abel

I2

0

0,130

gerade Bahn, mittelschwere Klasse

     

1.

Linus

Hannelore Kruse

W147 Hörstmar

0

0,100

2.

Lana

Swantja Buck

F158 Bremervörde

0

0,120

3.

Baja

Sara Zürch

T108

0

0,130

gerade Bahn, schwere Klasse

       

1.

Noobyfit Rani

Michael Zürch

T108

0

0,180

2.

Noobyfit Odin

Sara Zürch

T108

0

0,220

3.

Jonathan

Madita Grever

I62 Melle

1

0,210

gerade Bahn, Eliteklasse

       

1.

Dark Moon

Katrin Fuchs

T215

0

0,360

2.

 

Sara Zürch

T108

0

0,530

Parcours, leichte Klasse

       

1.

Mandy

Melanie Dransmann

I67 Osnabrück

0

0,132

2.

Bella

Vivien Bente

W817

0

0,137

3.

Leo-Löwe

Lynn Viebrock

F158 Bremervörde

0

0,161

Parcours, mittelschwere Klasse

     

1.

Infinity

Lena Heindel

B475 Zirndorf

0

0,195

2.

Poseidon

Katrin Fuchs

T215

0

0,173

3.

Sea Broke

Ayrton Sander

W147 Hörstmar

0

 

Parcours, schwere Klasse

       

1.

Kovu

Daniela Biskupek

W546 Warendorf

1

1,236

2.

Noobyfit Odin

Sara Zürch

T108

2

0,558

Parcours, Eliteklasse

       

1.

Finess

Sara Zürch

T108

2

 

 

Am Samstagabend wurde nach einem gemeinsamen Abendessen, im kleinen Kreis noch eine Schulung des Wettbewerbprogramms Kanin-Hop-Light angeboten. Am Beispiel, wie man ein ganzes Turnier eingibt und durchführt, referierte Kai Sander über Tipps und Tricks mit dem Programm. Man kam überein, dass dieses Programm sehr gut ist, fand aber auch einige Kleinigkeiten, die man noch etwas verbessern könnt.

 

Der Sonntagmorgenen begann mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor die Wettbewerbe mit Wettbewerbe im Ausscheidungsspringen und Punktespringen fortgesetzt wurden.

Platz

Name Kaninchen

Name Starter

Verein

Fehler

Zeit

Ausscheidungsspringen

       

1.

Infinity

Lena Heindel

B475 Zirndorf

0

0,170

2.

Kovu

Daniela Biskupek

W546 Warendorf

0

1,195

3.

Noobyfit Rani

Michael Zürch

T108

1

0,274

Punktespringen

     

Punkte

1.

Malibu Sunrise

Lena Heindel

B475 Zirndorf

 

99

2.

Athaya

Philin Schermeyer

I62 Melle

 

85

3.

Blue-Jeans

Petra Schnek

I67 Osnabrück

 

73

 

An beiden Tagen wurden die Turniertage mit eines Siegerehrung beendet, die Meller hat danke zahlreicher Sponsoren einen präsentablen Ehrenpreistisch zur Verfügung, so das zahlreiche der Starter mit schönen Ehrenpreisen nach Hause fahren konnten.

Das Turnier in Melle war wohl  eines der schönsten Turniere in der Saison 2014.

Es gab kaum Kritiken und meist ging es nur um Kleinigkeiten, die schnell gelöst wurden. Die angereisten Kanin-Hopper kamen zu dem Schluss, dass sich auch die weiteste Anreise gelohnt hat und hoffen, dass der I62 Melle auch im kommenden Jahr wieder zu einem ähnlichen Event einladen wird.

Weitere Bilder sind hier zu finden:

https://www.dropbox.com/sh/aa8n6n1qhfwoiuo/AADGnC6q6nUe-XM6XkS1aKRMa?dl=0

Kai Sander , ZDRK Kanin-Hop Beauftragter